Überall ist Wasser – Freizeitgestaltung mit Kindern in Dänemark

Sonnenuntergang an der dänischen Nordsee

Im Gegensatz zu den Ländern am Mittelmeer muss man sich in Dänemark nicht nur auf das am Strand liegen und im Wasser abkühlen beschränken. Es gibt spannende Aktivitäten für die verschiedenen Jahreszeiten. Im Hochsommer bieten die Stränden an der dänischen Nord- und Ostseeküste natürlich auch optimale Bedingungen zum Sonnenbaden. Aber mal ehrlich: Das ist nicht das was Kinder eine ganze Woche lang im Dänemarkurlaub erleben wollen.

Strandspiele wie Wikingerschach, Beach Ball oder eine Frisbees bieten kurzweilige Unterhaltung und gleichzeitig sportliche Betätigung. Auch ein Ball für Beachsoccer oder Beachvolleyball darf in keiner kindgerechten Strandtasche fehlen.

Spannende Spaziergänge in den Dünen in Dänemark
Spannende Spaziergänge in den dänischen Dünen

Ab ins kühle Nass: Sommer an dänischen Stränden

Wir fahren im Sommer immer an die dänische Ostsee. Dort sind die Strände sehr kinderfreundlich und vielerorts geht es sehr flach ins Wasser. Da können die Kinder unter den Augen der Eltern selber Wasser zum Matschen holen. Und man muss auch nicht befürchten beim gemeinsamen Bad sofort durch die Wellen weggespült zu werden. An der Nordsee sieht es da ganz anders auf. Hier ist es an manchen Tagen selbst für erfahrene und geübte Schwimmer zu gefährlich ins Wasser zu gehen.

Damit unsere Kids auch bei einem längeren Strandaufenthalt gut vor der Sonne geschützt sind, haben wir UV-Schutzkleidung dabei. Damit lässt sich das lästige Eincremen mit Sonnencreme reduzieren. Und wenn die Kids damit mal ins Wasser gehen, dann trocknet das Material in der Sonne der schnell.

Bestseller Nr. 1
CHICTRY Mädchen Zweiteiler Badeanzug UV-Schutz Meerjungfrau Bademode Langarm Rash Guard...*
  • Badeanzug aus Polyamid und Elasthan Material, Handwäsche
  • Größentabelle bedeutet Altersgruppen für Mädchen, sie dienen jedoch nur zur...
  • Lange Ärmel, Rundhalsausschnitt, Badeoberteile mit Fischschuppenmuster. Doppelte Nähte....
  • Passend zum Po mit elastischem Bund ist die Rüsche um die Taille angebracht. Dehnbarer...
  • Perfekt für sommerliches Baden, Schwimmen, Wasserparks oder Strandurlaub!
AngebotBestseller Nr. 2
Playshoes Badeanzug Schwimmanzug Badebekleidung Unisex Kinder,Krebs Langarm,98-104*
  • Schwimmanzug mit hohem UV Schutz und langem, unterlegtem Reißverschluss. Für mehr...
  • Tolles Badeoutfit aus schnelltrocknendem Material für heiße Sommertage am Meer oder im...
  • Sicher durch den Sommer: UPF 50+ UV-Schutz nach EN 13758-1 geprüft vom Institut...
  • Textiles Vertrauen - Oeko-Tex-Standard 100 Klasse 1 vom Institut Hohenstein auf...

Kleidung für Dänemarkfans

Kräftiger Wind von vorn – Herbststürme an der Nordsee

Für die Herbstferien entscheiden wir uns meistens für ein Ferienhaus an der dänischen Nordseeküste. Die starke Strömung im Wasser spielt dann keine Rolle mehr, weil keiner von uns Winterbader ist. Dafür birgt jeder Ausflug an den Strand die Chance Schätze zu finden. die Herbststürme spülen allerhand Unrat aber auch schöne Steine und Muscheln an den Strand. Manchmal findet man mit etwas Glück sogar Bernstein.

Andreu Toys Andreu Toys011315 Dantoy Semi Transparent Bucket, 17 x 18.5 x 13.5 cm*
  • Strandspielzeug
  • Farbstark, durchsichtig und stabil
  • Qualitätsspielzeug

Wir haben immer einen Eimer dabei, damit die Kinder Steine, Schnecken und Muscheln einsammeln können. Wir verwenden diese später um Urlauberinnerungen und Geschenke für die daheimgebliebenen zu basteln. Und wir sammeln Müll. An fast jedem Strandzugang stehen inzwischen Sammelboxen, in denen man Abfall aus dem Meer loswerden kann. Damit kann jeder einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung der Meeresverschmutzung leisten. Unsere Dänemarkkids sind immer Feuer und Flamme ganz nebenbei etwas Gutes zu tun.

Viele Möglichkeiten zum Angeln

Neben der endlos langen Meeresküste hat Dänemark auch ausgezeichnete Binnengewässer zum Angel. Und es gibt Forellenseen, die gegen eine Gebühr besucht werden können. Dort werden regelmäßig Fische ausgesetzt, damit man sie anschließend wieder fangen kann.

Man sieht häufig ganze Familien, die gemeinsam einen Angelausflug unternehmen. Hierfür muss man in Dänemark nur einen Fischereischein kaufen und keine Prüfung ablegen. Der Weg zum selbst gefangenen Fisch, der bekanntlich am Besten schmecken soll, ist in Dänemark also sehr viel einfacher als in Deutschland.

Wenn die Kinder gerne angeln gehen möchten, man aber nicht gleich den Fischen nachstellen möchte, dann ist Krebsangeln eine Alternative. In vielen Sportboothäfen ist Krebsangeln in Dänemark eine Freizeitbeschäftigung für die Kleinen. Dabei braucht man nur eine überschaubare Ausrüstung.

Dänemark bietet viele gute Angelreviere
Dänemark bietet viele gute Angelreviere

In Dänemark am Wasser die Ruhe finden

In Dänemark ist der nächste Strand nie weit. Und selbst in den Ballungsgebieten verteilen sich die Bewohner auf viele Kilometer Küstenlinie. Abgesehen von den absoluten Touristen-Hot-Spots Løkken, Blokhus, Blavand und Henne Strand wird man überall ausweichen können, wenn einem der Strandnachbar zu nahe kommt.

Das macht es auch viel einfacher die gesamte Palette an Strandspielzeug und Luftmatratzen mitzunehmen. Der Weg zum Parkplatz ist an den meisten Stränden kurz. Und vielerorts findet man sogar noch Toilette, Kiosk und Dusche, so dass für die Grundbedürfnisse an einem langen Strandtag gesorgt ist.

DK-Kunst auf redbubble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert