Freizeitparks in Dänemark

Freizeitparks in Dänemark

Manchmal muss es im Urlaub auch richtig Action geben. Da trifft es sich gut, dass es eine Reihe von Freizeitparks in Dänemark gibt, die man besuchen kann. Wir haben in all unseren Urlauben schon einige davon besucht und wollen unsere Erfahrungen gerne weitergeben. Aufgrund des Alters unserer Kinder lag der unser Fokus bisher eher auf den Fahrgeschäften für kleine Freizeitparkbesucher. Wir haben perspektivisch aber auch immer geschaut, ob sich ein Wiederholungsbesuch in ein paar Jahren lohnen würde.

Wir haben auch die wichtigsten Informationen recherchiert und stellen sie gesammelt zur Verfügung. Alle Informationen, wie Eintrittspreise und Saisonzeiten sind vom 06.12.2022 und werden regelmäßig aktualisiert. Neben unseren Erfahrungen verraten wir auch welche Freizeitparks in Dänemark wir auf unserer Liste für einen zukünftigen Besuch haben.

Freizeitparks in Dänemark: Ein Spaß für Groß und Klein

Es gibt ein paar Dinge, die uns bei jedem Besuch eines Freizeitparks in Dänemark mit unseren Kindern besonders gut gefallen haben. Ganz vorne steht dabei das Angebot für Attraktionen für die Kleinen. Hier wurden wir bisher noch nie enttäuscht und das ist auch der Grund warum wir gerne eine Urlaubstag in einem Freizeitpark verbringen. Besonders gut hat uns gefallen, wenn es eine räumliche Trennung der Bereiche für Kleinkinder und Teenager gegeben hat. Vor allem, weil in den Kleinkinderbereichen oft der Andrang nicht so groß war.

Gerne genutzt haben wir auch die zahlreichen Möglichkeiten zum Picknick. Es gab überall ausreichend Tische und Grünflächen, auf denen man die mitgebrachten Speisen verzehren konnte. Eine willkommene Gelegenheit um einmal Pause zu machen und neue Kräfte zu tanken. Ausreichend Getränke und Speisen mitzubringen ist gar kein Problem, da man dafür einen Bollerwagen ausleihen kann. Der ist auch sehr hilfreich, wenn die kleinen Füße nicht mehr wollen. Da wir eh meistens einen Bollerwagen mit im Urlaub haben, kommt dieser natürlich auch mit in den Freizeitpark.

 

Dänische Freizeitparks, die wir schon selber besucht haben

In den folgenden Freieit in Dänemark sind wir mindestens schon einmal mit Kindern gewesen. Unsere Eindrücke beziehen sich auf den letzten Besuch, der auch schon mal ein paar Jahre zurückliegen kann. Damit wir keine falschen Informationen verbreiten, haben wir bei diesen Freizeitparks die Internetseite ganz genau studiert und überprüft, ob es wichtige Veränderungen seit unserem letzten Besuch gegeben hat.

Djurs Sommerland

Adresse: Battrupholtvej 3, 8581 Nimtofte

Internetseite in englischer Sprache: https://djurssommerland.dk/en/

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren sind frei, von 3 bis 65 zahlt man DKK 299 für ein 1-Tages-Ticket und DKK 499 für ein 2-Tages-Ticket, ab 65 Jahren kostet ein 1-Tagesticket DKK 265 und das 2-Tagesticket DKK 380. In der Hochsaison erhöhen sich die Ticketpreise leicht.

Jahreskarte: Das Jahresticket kostet DKK 799 für alle zwischen 3 und 65. Ab 65 muss man DKK 650 für eine Jahreskarte bezahlen.

Öffnungszeiten: Die Saison 2023 wird am 29.04. eröffnet. Außerhalb der Ferienzeiten beschränken sich die Öffnungszeiten auf die Wochenende. Sie Sommersaison endet am 23.09.2023. Vom 14.-22-10 öffnet der Park dann noch einmal für Halloween.

Diesen Freizeitpark haben wir bei unseren zahlreichen Familienurlauben in Ebeltoft schon mehrmals besucht.Wir finden, dass hier eine tolle Mischung aus Fahrgeschäften für kleine Besucher und Achterbahnen für Adrenalin-Junkies geboten wird. Bei all unseren Besuchen im Sommer waren wir zudem froh über das im Eintrittspreis inkludierte Badeland. Für unsere kleinen Kinder war der Farmbereich am spannendsten. Dort sind kleinkindgerechte Fahrgeschäfte in einem extra Bereich des Djurs Sommerland zusammengefasst. Wir haben auch für die beliebte Traktorfahrt nie lange anstehen müssen. Da alle Fahrgeschäfte mit dem Eintritt bezahlt sind, kann man sein Lieblingskarussell beliebig oft nutzen.

Bei einem Besuch haben wir das Familienbuffet genutzt. Dort konnten wir schnell essen, weil alles zur Selbstbedienung bereit stand. Dadurch konnte die Pause zum Essen relativ kurz gehalten werden. Preislich fanden wir das Speiseangebot für dänische Verhältnisse in Ordnung. Es stehen aber auch sehr viele Picknick-Tische zur Verfügung, um die eigenen Speisen zu verzehren.

Im Jahr 2023 wird ein neuer Bereich eröffnet. Das Dinosaurland. Dort hat man wieder den Spagat mit Angeboten für Besucher verschiedener Altersklassen geschafft. Es wird eine Familienachterbahn namens T-Rex Family Coaster geben. Dazu kommt eine neue Jeeptour, die auch für die Kleinen geeignet ist, sowie ein Dinosaurierspielplatz für Nachwuchs-Archeologen. 25 verschiedene lebensgroße Modelle von Dinosaurier sind in dem neuen Themenbereich aufgestellt und warten darauf entdeckt zu werden.

Kleidung für Dänemarkfans

Legoland Billund

Adresse: Nordmarksvej 9, 7190 Billund

Internetseite in deutscher Sprache: Trete ein in die Fantasie von LEGOLAND® Billund Resort

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren sind frei, ab 3 Jahren zahlt man DKK 499 für ein Tages-Ticket. Wenn man dieses online erwirbt, dann kostet es nur DKK 329.

Jahreskarte: Das Jahresticket gibt es in zwei Varianten. Der Awesome Saisonpass kostet DKK 749 und der Exstreme Saisonpass DKK 1.199 pro Person. Öffnungszeiten: Im Jahr 2023 wird das Legoland vom 01.04.-05.11. geöffnet sein. Zusätzlich gibt es im Dezember noch Weihnachtsöffnungszeiten.

Unser Tipp: Wer viel Geld sparen will, der hält Ausschau nach 2 für 1 Gutscheinen, die es in jedem Jahr auf verschiedenen Produkten in Deutschland gibt. Einziger Nachteil ist, dass man damit nicht das vergünstigte Onlineticket nutzen kann. Wir besorgen uns immer ausreichend Gutscheine auf Produkten, die wir eh konsumieren. Wenn wir das Legoland besuchen, ist das ein super Spartipp für den Urlaub in Dänemark.

Das Legoland in Billund ist wahrscheinlich jedem Dänemarktourist ein Begriff. Spätestens die zahleichen Werbeschilder im ganzen Land machen jedes Kind darauf aufmerksam. Wer als Eltern, so wie wir, selbst schon in jungen Jahren in unserem nördlichen Nachbarland Urlaub gemacht hat, der wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch das Legoland in Billund besucht haben. Die Mischung aus Tradition und neuen Attraktionen zieht Besucher in allen Altersklassen an.

Im Mittelpunkt stehen natürlich die Legospielsteine, die das Design der Fahrgeschäfte bestimmen. Mit der Ninjagowelt wurde eine der beliebtesten Spielzeugserien der vergangenen Jahren aufgegriffen. Neben Fahrspaß in Achterbahnen kann man dort auch seine Geschicklichkeit als Ninja unter Beweis stellen. Daran hatten unsere Kinder sehr viel Spaß. Die seit Jahren bestehende Ausstellung aus Legomodellen ist immer noch ein Highlight. Die Szenerie wird hin und wieder durch neue Bauten ergänzt, so dass sich ein ausgiebiger Sparziergang durch die Ausstellung lohnt. Vor allem, weil diese ein wenig länger geöffnet hat als die Fahrattraktionen.

Die Fahrgeschäfte bieten einen guten Mix aus kleineren und ruhigeren Attraktionen, die auch für die kleinen Besucher geeignet sind, sowie rasante Achterbahnen, die sich hinter keinem anderen Freizeitpark in Dänemark verstecken müssen. Unser Kids waren besonders Stolz, dass sie in der Fahrschule, die auch in deutscher Sprache angeboten wird, ihren Legoführerschein gemacht haben. Im Gegensatz zu den Karussells war dies nicht im Eintrittspreis inbegriffen und wir mussten noch ein extra Ticket kaufen.

Man ist inzwischen dazu übergegangen den Park saisonal zu schmücken. Bei unserem letzten Besuch stand Halloween vor der Tür und wir konnten viele Kürbisse bewundern. Einige waren echt, viele waren aus Legosteinen gebaut. 2022 wird es erstmalig auch eine Öffnung im Dezember geben und man kann das Legoland weihnachtlich erleben. Wem das noch nicht ausreicht, der kann an der Sylvesterparty mit Übernachtung im Hotel teilnehmen und den Jahreswechsel mit anderen Legofans verbringen.

LEGO LEGOLAND Park Bausatz 40346 von 2019
32 Bewertungen
LEGO LEGOLAND Park Bausatz 40346 von 2019*
  • LEGO LEGOLAND PARK
  • Das Angebot ist nur von Legoland erhältlich
  • Besteht aus mehreren kleineren Gebäuden, die den Park bilden
Angebot
LEGO® LEGOLAND® Feuerwehrschule (40393) Exclusiv Spielzeug Park NEU & OVP
23 Bewertungen
LEGO® LEGOLAND® Feuerwehrschule (40393) Exclusiv Spielzeug Park NEU & OVP*
  • LEGOLAND Exklusives Set
  • Fire Academy
  • Enthält 211 Teile
  • Kleines Sammlerstück - nicht unbedingt als Geschenk für Kinder geeignet

Tivoli Kopenhangen

Adresse: Vesterbrogade 3, 1630 København

Internetseite in englischer Sprache: Tivoli Gardens – Tivoli

Eintrittspreise: Erwachsene DKK 145, Kinder (3-7 Jahre) DKK 65, Kinder unter 3 sind frei

Jahreskarte: Das Jahresticket kostet DKK 379 und man darf zwei Kinder unter 7 kostenlos mit in den Park nehmen.

Öffnungszeiten: Im Jahr 2023 wird das Tivoli vom 31.03.-24.09. geöffnet sein. Zusätzlich gibt es vom 12.10.-05.11. eine weitere Öffnung mit dem Thema Halloween. Im Dezember folgt noch eine Weihnachtsöffnungszeit, die für 2023 noch nicht terminiert ist.

Tivoli in Kopenhagen
Tivoli in Kopenhagen

Hinweis: Die Eintrittspreise berechtigen nur zum Eintritt. Für die Nutzung der Fahrgeschäfte kann man entweder einzelne Tickets oder ein Turband, das zur unbegrenzten Nutzung aller Fahrgeschäfte berechtigt, kaufen. Das Tivoli ist kein klassischer Freizeitpark. Trotzdem zieht es jedes Jahr sehr viele Besucher in den Park. Die Lage mitten in der Innenstadt neben dem Hauptbahnhof von Kopenhagen ist total untypisch. Wer mit dem Auto anreisen will, muss hohe Parkgebühren in Kauf nehmen. Die meisten Gäste reisen deshalb mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Auch der Aufbau ist anders als man es von den anderen Freizeitparks in Dänemark gewohnt ist. Viele Kopenhagener gehen ins Tivoli, um dort in einem der zahlreichen Restaurants zu essen oder mit Freunden etwas trinken zu gehen. Die Fahrgeschäfte stehen nicht so sehr im Vordergrund. Das merkt man auch, wenn man die Attraktionen mit anderen Parks vergleicht. Aufgrund des knappen Platzangebotes in der Innenstadt, sind neue Attraktionen nur möglich, wenn man sich dafür von alten trennt. Das Tivoli in Kopenhagen ist Kult und wir können einen Besuch zur Weihnachtszeit sehr empfehlen.

Der gesamte Park war mit jeder Menge Kunstschnee in eine Winterlandschaft verwandelt. Wir haben den Weihnachtsmann getroffen, der sogar deutsch sprach, worüber unsere Kinder sehr glücklich waren. Ein Besuch ohne Fahrt auf dem Karussel ist uns nicht gelungen, wir haben aber nur sehr wenige Fahrscheine gebraucht, weil die weihnachtliche Atmosphäre das Wichtigste war.

Tivoli Friheden in Aarhus

Adresse: Skovbrynet 5, 8000 Århus C

Internetseite in dänischer Sprache: En sjov dag med hele familien | Tivoli Friheden

Eintrittspreise: Kinder unter 90cm sind frei, ab 90cm kostet die Eintrittskarte DKK 175. Ein Turband, mit dem man unbegrenzt alle Fahrgeschäfte fahren kann, kostet DKK 100 pro Person.

Jahreskarte: Das Jahresticket kostet je nach gewünschtem Umfang DKK 520 oder DKK 750.

Öffnungszeiten: Abgesehen von besonderen Veranstaltungen sind die Öffnungszeiten für die Saison 2023 noch nicht veröffentlicht worden.

Das Tivoli Friheden ist ähnlich aufgebaut wie das Tivoli in Kopenhagen. Es liegt im Zentrum von Århus und hat keinen eigenen Parkplatz. Man findet aber in den umliegenden Straßen ausreichen öffentlichen und kostenlosen Parkraum. Der Eintritt berechtigt nur zum Besuch des Freizeitparks. Sollen die Fahrgeschäfte genutzt werden, dann muss man dafür entweder einzelne Fahrscheine oder ein Turband erwerben. Angesichts der überschaubaren Kosten von DKK 100 für das Turband, haben wir uns bei unserem Besuch kurz vor Weihnachten dazu entschlossen unseren Kindern viele Fahrten mit Karussell und Achterbahn zu ermöglichen.

Wer topmoderne Attraktionen sucht, der ist hier falsch. Soll es ein entspannter Besuch mit der Familie sein, bei dem auch das ein oder andere Fahrgeschäft ausprobiert werden soll, dann ist man hier richtig. Wir waren im Dezember zu Jul i Friheden dort. Im Vergleich mit dem großen Bruder wurde deutlich weniger dekoriert. Wir fanden es aber trotzdem sehr weihnachtlich und auch hier hatten wir die Chance den Weihnachtsmann zu treffen. Wir haben ihn nur leider verpasst, was angesichts der Tatsache, dass vom Treffen in Kopenhagen ein Foto existiert, gar nicht so schlecht war. Sonst hätten sich noch Fragen ergeben, warum der Weihnachtsmann auf einmal so anders aussieht.

Freizeitparks in Dänemark, die wir noch besuchen müssen

Einige Parks können wir aus erster Hand beschreiben. Aber auch wir waren noch nicht überall. Darum wollen wir nun dänische Freizeitparks vorstellen, die wir selber noch nicht besucht haben. Entweder waren wir noch nicht in der Nähe oder unsere Urlaubspläne haben etwas anderes vorgesehen. Sämtliche Informationen hierzu stammen aus dem Internet oder aus Flyern, die wir vor Ort erhalten haben.

Fårup Sommerland

Adresse: Pirupvejen 147, 9492 Blokhus

Internetseite in deutscher Sprache: https://www.faarupsommerland.dk/de/

Eintrittspreise: Kinder unter zwei Jahren sind frei, Personen über 65 Jahren erhalten einen vergüntigten Eintritt. Aktuell (15.12.2022) können noch keine Tagestickets gekauft werden.

Jahreskarte: Das Jahresticket kostet DKK 749, ab 65 Jahren zahlt man für eine Saisonkarte DKK 599.

Öffnungszeiten: Ab dem 03.04.2023 vorwiegend am Wochenende, vom 03.06.-20.08. täglich. Bis Ende Oktober dann wieder vornehmlich am Wochenende. Der Aquapark ist vom 03.06.–20.08.2023 geöffnet.

Das Fårup Sommerland ist er nördlichste unter den Freizeitparks in Dänemark und bietet sich als Ausflugsziel während eines Urlaubs mit Kindern an der Jammerbucht an. Uns hat im Prospekt besonders der Wasserpark angesprochen und wir werden bei einem Sommerurlaub in der Region sicherlich einen Erstbesuch unternehmen. Man wirbst schließlich damit, dass es sich um den größten dänischen Wasserpark handelt. Insgesamt warten mehr als 60 Attraktionen auf die Besucher. Für uns ist das Kinder Tivoli besonders interessant.

Die Homepage ist so aufgebaut, dass man gezielt nach Attraktionen für eine Altersgruppe oder die Größe der Kinder suchen kann. Auf diese Weise kann man vor dem Besuch schon ermitteln, welche Attraktionen für die Großen und Kleinen geeignet sind. Neben Achterbahnen gibt es auch Wasserbahnen und ruhigere Fahrgeschäfte, die für die gesamte Familie geeignet sind. Zur Verpflegung stehen verschiedene Angebote bereit und auch die Gelegenheiten zum Verspeisen des mitgebrachten Picknicks sind lt. Parkplan großzügig bemessen.

Bakken

Adresse: Dyrehavevej 62, 2930 Klampenborg

Internetseite in denglischer Sprache: https://www.bakken.dk/english/

Eintrittspreise: Der Eintritt selbst ist kostenlos. Wenn man die Attraktionen nutzen möchte, dann muss man ein Turband für DKK 329 kaufen. Wenn man diese rechtzeitig vorher online kauft, dann kann man einiges sparen.

Saisonkarte: Ein turband für das gesamte Jahr 2023 kostet DKK 999.

Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten für das Jahr 2023 sind noch nicht veröffentlicht worden. Der Park ist grundsätzlich von Ostern bis in die Herbsferien geöffnet. Dazu kommen Öffnungstage zu Weihnachten.

Jeder Freizeitpark in Dänemark hat ein Alleinstellungsmerkmal. Bakken kann zurecht von sich sagen der älteste Freizeitpark in Dänemark zu sein. Er wurde bereits im Jahr 1532 eröffnet, hatte damals aber noch nichts mit seiner heutigen Form zu tun. Kult ist die Holzachterbahn Rutschebanen, die eine der ältesten Holzachterbahnen in Europa ist und bis vor wenigen Jahren noch einen Bremser zur Sicherheit der Fahrgäste benötigt hat.

Der Park bietet eine breite Mischung aus Attraktionen für junge und ältere Gäste. Es ist erlaubt Speisen mitzubringen, allerdings gibt es im Bakken keinen Picknickbereich. Konzerne und Auftritte wechseln sich das Jahr über ab. Besonders beliebt ist die Weihnachtszeit, wenn der Park aufwendig geschmückt wird. Mehr als 2 Millionen Besucher sprechen dafür, dass sich ein Besuch des Parks an der Stadtgrenze von Kopenhagen lohnt. Nur das Tivoli in Kopenhagen hat mehr Besucher pro Jahr.

DK-Kunst auf redbubble

Welchen Freizeitpark in Dänemark besuchen?

Obwohl Dänemark deutlich kleiner als Deutschland ist, bietet es eine große Auswahl an Freizeitparks. Diese sind geographisch gut im Land verteilt, so dass man aus fast jeder Urlaubsregion einen Tagesausflug unternehmen kann. Wenn das Wetter mitspielt, dann besuchen auch wir gerne einen der Parks und je größer unsere Dänemarkkids werden, umso häufiger fragen sie nach einem Tag voller Action in den Fahrgeschäften.

Deshalb werden wir mit Sicherheit auch noch Bakken und Fårup Sommerland besuchen und können dann auch über dieses Freizeitparks in Dänemark aus erster Hand berichten. In der familieninternen Rangliste liegt da Legoland auf Platz 2 dicht hinter dem Djurs Sommerland. Dort haben wir bisher unsere schönsten Erlebnisse in dänischen Freizeitparks gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert